Wissen, wie voll der Zug ist, bevor er kommt!

Nutzer:innen möchten gerne rechtzeitig wissen, wie voll ihr Verkehrsmittel sein wird. Denn neben Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit erwarten unsere Fahrgäste auch ein bequemes und sicheres Reisen "auf Abstand".

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist besonders von der Corona-Pandemie betroffen. Während der Krise sind die Fahrgastzahlen stark zurückgegangen und die Mobilität der Menschen hat sich zeitlich und räumlich verändert. Doch die Verkehrswende kommt trotz Pandemie - gerade deshalb müssen digitale Innovationen jetzt voran getrieben werden um das Vertrauen unserer Fahrgästen zurück zu gewinnen.

Dieser Aufgabe nimmt sich das Projekt SAFIRA an, indem wir die Grundlage schaffen Fahrgastinformations-Medien künftig so zu erweitern, dass Fahrgäste ganz aktuell Informationen zur erwarteten Auslastung ihrer Verbindung erhalten. Zudem sollen die verfügbaren Kapazitäten bei der Verbindungs-Auskunft berücksichtigt werden. Für die Vorhersage der Auslastung werden Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz eingesetzt.

Durch die Einbeziehung von Nutzerinnen und Nutzern wird gemeinsam erarbeitet werden, welche Informationen zur einfachen Wahrnehmung der Auslastung der Züge beitragen und eine Lenkungswirkung im ÖPNV liefern.

Eine Vernetzung mit der Branche spielt eine zentrale Rolle im Projekt. Eine Weitergabe der Informationen an Verkehrsunternehmen sowie ein nationaler Austausch werden vorbereitet.

Aktuelles aus dem SAFIRA Konsortium

Aufkleber mit QR-Code in U-Bahn

QR-Code Entdeckt?

Uns interessiert, wie ihr die Auslastung in den öffentlichen Verkehrsmitteln wahrnehmt

Helft der Forschung und macht mit, wenn ihr den Aushang auf dem Foto seht. Ihr findet sie in ausgewählten Regios, S-Bahnen, Trams, U-Bahnen und Bussen

 

Online-Studie zu Auslastungsinformationen

Durch eure Teilnahme habt ihr nicht nur die Möglichkeit einen aktiven Beitrag zur Verbesserung des Reisekomforts zu leisten, sondern könnt auch noch etwas gewinnen.

Mehr Infos 

Ideenwerkstatt

Unterwegs mit Bus, Bahn und Tram

Vielen Dank für die rege Teilnahme!

Wir bereiten den Workshop auf und stellen die Ergebnisse dann hier online.

Ergebnisse aus unserem Workshop

auf der Fläminger Kreativsause

Vielen Dank für die rege Teilnahme!

Wir haben die Ergebnisse für euch hier zusammengefasst.

© VDV

VDV-Mitteilung 4028

Nutzung der VDV 454 zur Übertragung von Auslastungsinformationen und -prognosen

Die Mitteilung wurde veröffentlicht und ist hier einsehbar.

LOGO Emmett

Lasst uns vernetzen!

Unser Projekt SAFIRA ist jetzt auf der offenen Kommunikations- und Vernetzungsplattform zu datengetriebener Mobilität. Wir wollen Mobilität gemeinsam gestalten! 

Finden Sie SAFIRA auf Emmett

Aktuelle Zahlen und Fakten zur Mobilität im VBBLand

Spannende Infografiken zum Thema Pandemie und zur aktuellen Mobilität 

© DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Nutzer:innenforschung

Nutzer:innenforschung zur aktiven Einbindung von Bürger:innen durch verschiedene Formate, wie Marktplätze, Interviews oder auch Befragungen in Zügen.

Logo Brancheninitiative Auslastungsinformationen
© DB Regio

Brancheninitiative Auslastungsinformation BRAIN

Die Erkentnisse des Projektes SAFIRA fließen in eine deutschlandweite Vernetzung im Kontext der Nutzung von Echtzeit- und Auslastungsdaten. In der Branche werden die neuesten Erkenntnisse in den aktiven Austausch integriert, Zwischenergebnisse gespiegelt und Feedback eingeholt. 

Events

© VDV-Akademie GmbH

3. VDV-Digitalgipfel – Digitale Transformation des öffentlichen Verkehrs

Digitale Veranstaltung des Verband Deutscher Verkehrsunternehmen

Wir sind dabei in der Session: Steigerung der Nachfrage – Messung der Nachfrage

Mehr Infos

 

10:00 online
Zum Event

Anforderungsworkshop an die Daten

Zusammen mit der DB mindbox trommeln wir Startups, (Verkehrs-)unternehmen und Interessengruppen an einen Tisch.

 

DB Mindbox

Projektpartner

Assoziierte und unterstützende Partner